Bericht Dezember 2020 >
< Happy easter from India

03.12.2020

Bericht November 2020



Liebe Corona gestresste Leute,

ich warte hier mal wieder auf Neuigkeiten von der indischen Regierung, wegen meines Rückfluges. Ich gehe inzwischen davon aus, dass ich vor Ende März keinen Flieger nach Deutschland bekommen werde. Eine Impfung ist dafür wohl die Voraussetzung. Mal sehen ob das klappt.

Wir haben ununterbrochen Lockdown, seit Ende März, manchmal werden die Regeln etwas gelockert, wenn sich die Lage bessert. Alle Restaurants dürfen nur außer Haus verkaufen. Ausgehverbot für alle ab 21:00 Uhr. Eigentlich darf ich das Haus nur verlassen, um zum Arzt zu kommen, da ich älter als 60 Jahre bin. Die Kinder bis 10 Jahre müssen auch zu Hause bleiben. Die Schulen sind weiter geschlossen, die Kinder haben allerdings „online“ Unterricht. Eine Stunde am Tag gibt es Unterricht am Fernseher, die Fächer wechseln täglich: Mathematik, Englisch, Hindi, Malayalam, alles streng nach Buch. Der Frontalunterricht ist so, wie zu meiner Schulzeit: die Lehrerin erklärt, schreibt einige Erklärungen an die Tafel, die Kinder schreiben mit, dann wird die Hausaufgabe gegeben. Arbeitsblätter werden per Whats App verschickt, die Lücken können im Buch ausgefüllt werden, denn die Bücher sind hier Verbrauchsmaterial, bis Klasse 8 vom Staat bezahlt.

Sechs unserer Mädchen sind über Whats App zu erreichen, allerdings erst abends, wenn die Eltern mit dem Smartphone zurück kommen. Die Übrigen unterrichtet unsere Lehrerin einzeln per Telefon und hat damit mehr zu tun als vorher. Offizielle Tests gab es bisher noch nicht.

In dem ganzen Corona hin und her haben zwei Mädchen die Klasse 10 mit A+ abgeschlossen, besser geht es nicht. Sie bekamen zum Abschied ihre Schecks für die weitere Schullaufbahn. Wir wünschen beiden weiterhin viel Erfolg.

Sonst sind wir noch alle gesund, trotz der hohen Zahl der Infizierten. Alle großen Geschäfte dürfen öffnen, denn das Weihnachtsfest steht an.

Shopping muss sein.

Da wir seit Wochen nur auf dem eigenen Grundstück bleiben können, wird es langweilig.

Ich schreibe sogar ein Tagebuch über die Ereignisse hier, um mir die Zeit zu vertreiben und meine deutsche Sprache nicht ganz zu vergessen.

Noch funktioniert mein alter Computer, ich hoffe, er übersteht diesen Winter.

Laut Anweisung der Regierung müssen alle Gehälter der Hausangestellten während der Coronazeit vollständig weiter gezahlt werden, unabhängig davon ob gearbeitet wird oder nicht. So sind unsere die Ausgaben nicht wesentlich geringer als sonst. Wir haben aber einige Vorräte angeschafft, auf Anraten der Regierung, auch eine Flasche mit Gas steht bereit, sollte die Schule wieder beginnen.

Sie wissen gar nicht, wie super einfach das Leben in Deutschland ist, auch wenn mal was nicht klappt.

Hier trägt übrigens jeder die Maske,(auch beim Autofahren) denn sonst sind 200€ fällig. Die Polizei kontrolliert sogar auf allen Nebenwegen.

Nun genießen Sie die Zeit. Hoffentlich bleiben Sie gesund, bis die Impfung kommt.

Liebe Grüße, noch immer aus Indien.

Rita Gellhaus
Auch für die Teams in Deutschland, Indien, alle Mädchen und alle Helfer

Unsere Bankverbindung:
Wir für Euch e.V.
Volksbank Bochum Witten
IBAN: DE 81 4306 0129 0628 8404 00


Uhrzeit und Wetter in Thevancode

Aktuell:

Max: / Min:

Luftdruck:

Luftfeuchte:

Diese Seite wird unterstützt von: